Mittwoch, 30. Dezember 2020

Der Spiegelmann

Der achte Fall für Kommissar Joona Linna:
 
Die 16-jährige Jenny wird auf dem Weg von der Schule nach Hause von einem Fremden entführt. Eine Schulkameradin konnte zwar den Lkw beschreiben, dessen Fahrer verantwortlich für die Tat war. Und trotzdem aber brachten sofort eingeleitete Ermittlungen keinen Erfolg. Jenny blieb verschwunden und taucht erst fünf Jahre später kopfüber aufgehängt an einem Klettergerüst wieder auf. Kommissar Joona Linna, der mit seinem Team den Fall übernimmt, ist über die Kaltblütigkeit des Täters enorm geschockt. Inständig hofft er, dass ihn ein aufgefundener Zeuge weiterbringt. Dieser allerdings ist seit einem Unfall schwer traumatisiert und schafft es nicht, zu beschreiben, was er gesehen hat. Doch die Zeit drängt, da schon wieder ein Mädchen verschwunden ist.

Montag, 28. Dezember 2020

Der Bruder

Eine unheilvolle Story, die tief in finstere Abgründe blicken lässt:

Die Architekturstudentin Sloane Connolly erhält kurz vor ihrer Abschlussprüfung einen Brief ihrer Mutter, der Schlimmes erahnen lässt. Sofort macht sie sich auf den Weg. Doch es ist zu spät. Maeve O´Connor ist verschwunden und nur ihr verlassenes Auto und die davor stehenden Schuhe an einem Wasserfall zeugen davon, dass sie mit hoher Wahrscheinlichkeit freiwillig aus dem Leben geschieden ist. Zur gleichen Zeit erhält Sloane ein merkwürdiges Angebot. Ein unbekannter Auftraggeber bittet sie, ein Denkmal für sechs verstorbene Menschen zu errichten, die in seinem Leben eine ganz besondere Rolle spielten. Sloane, die anfangs unsicher ist, lässt sich nach einigem Hin und Her auf den lukrativen Auftrag ein. Bald aber stellt sie fest, dass die zu Ehrenden nicht eines natürlichen Todes gestorben sind und sie selbst zum Spielball eines Psychopathen geworden ist.

Freitag, 25. Dezember 2020

Der falsche Friese

Ein unterhaltsamer Regionalkrimi und der zweite Fall für Elli Vogel:


Die als Amateurdetektivin bekannt gewordene Autorin Elli Vogel nimmt einen Aushilfsjob beim „Ostfrieland-Reporter“ an, ohne zu ahnen, dass ihre erste Artikelserie in einem Verbrechen münden wird. Mit dem Ziel, erfolgreiche Insel-Persönlichkeiten vorzustellen, besucht sie die namhafte Künstlerin Violetta Kalski, die in einer Seniorenresidenz ihren Lebensabend verbringt. Doch kaum hat Elli ihr eine Frage nach dem vor 40 Jahren spurlos verschwundenen Sohn gestellt, wirft diese sie raus und will sie nicht mehr sehen. Als dann auch noch ein Bild ihrer Mutter mit ebendiesen vermissten Sohn auftaucht, ist Ellis Neugier geweckt. Sie stöbert in der Vergangenheit und bringt Dinge an Tageslicht, die besser im Verborgenen geblieben wären.

Mittwoch, 23. Dezember 2020

Verhängnisvolle Vergangenheit

Ein heimeliger Kriminalroman und ein spannender dritter Fall für Kommissar Humboldt:


Der Oybiner Postbote Silvio Sterz wird sitzend im Schnee tot aufgefunden. Nur eine blutverkrustete Wunde am Kopf weist darauf hin, dass er nicht freiwillig aus dem Leben geschieden ist. Wie auch seine schwer kranke Ehefrau, die kurz darauf ohne Lebenszeichen in ihrem Pflegebett liegt. Ein neuer Fall für den Dresdener Hauptkommissar Humboldt und sein Team, der diesmal tief in einem emotionalen Desaster steckt. Ausgerechnet mit der Boulevard-Journalistin Christin Weißenburg hat er unter Alkoholeinfluss eine Nacht verbracht und weiß nun nicht, wie er sich verhalten soll. 

Sonntag, 13. Dezember 2020

Die Verlorenen

Ein brisanter erster Fall für Rica und Jan Kantzius:

Auf dem Weg nach Hause wird das Ermittlerehepaar Rica und Jan Kantzius Zeuge eines schweren Unfalls. Ein junges Mädchen rennt von Panik getrieben auf die Autobahn und wird kurz darauf von einem Fahrzeug erfasst. Aber vor wem hatte sie Angst und wer ist verantwortlich dafür, dass sie schwer verletzt noch am Unfallort verstirbt? Rica und Jan, denen das schreckliche Ereignis keine mehr Ruhe lässt, stellen bereits vor Ort erste Nachforschungen an. Dabei treffen sie auf einen Zeugen, der später nicht mehr aufzufinden ist und werden mit einem Selbstmord konfrontiert, welcher in unmittelbarer Nähe stattgefunden hat. Nur ein Zusammenhang erschließt sich ihnen nicht, während eine weitere Spur zu der Hilfsorganisation „Amissa“ führt, die in der ganzen Welt nach vermissten Menschen sucht.

>>weiterlesen<<

Freitag, 11. Dezember 2020

Zerrissen

Der vierte Fall für Gerichtsmediziner Dr. Fred Abel:
 
Die kleine Siara Zhou wird in der Wohnung ihrer Mutter schwer verletzt. Obwohl diese behauptet, dass das aufgeweckte Mädchen verunfallt ist, zieht der behandelnde Arzt einen Gutachter hinzu. Den Gerichtsmediziner Dr. Fred Abel, der das knapp zweijährige Kind untersucht und feststellen muss, dass es von fremder Hand misshandelt worden ist. Ohne mit seiner Kollegin Sabine Yao zu sprechen, die als Tante von Siara ein persönliches Interesse an dem Fall hat, sagt Fred Abel vor Gericht aus. Die folgenschweren Untersuchungsergebnisse, die er dort vor aller Augen präsentiert, sorgen von nun an dafür, dass das Verhältnis zu seiner engsten Mitarbeiterin gespalten ist.

Sonntag, 6. Dezember 2020

Ohne Schuld

Ein spannender und bewegender dritter Fall für Kate Linville:

Kate Linville hat Scotland Yard verlassen, um in das Haus ihres toten Vaters zu ziehen und von nun an bei der North Yorkshire Police tätig zu sein. Doch bevor sie ihren Dienst im Team von Detective Chief Inspector Caleb Hale antreten kann, verbringt sie mit ihrem besten Freund Cole ein Wochenende in einem Wellnessresort. Das Geschenk ihrer ehemaligen Kollegen, die nicht ahnen können, dass Kate schon auf dem Weg dorthin in ein Verbrechen gerät. Eine völlig verängstigte Frau wird im fahrenden Zug von einem Fremden mit einer Waffe verfolgt und nur ihrer Geistesgegenwart ist es zu verdanken, dass sie sich auf der Toilette in Sicherheit bringen kann. Zwei Tage danach stürzt eine weitere Frau mit ihrem Fahrrad über einen eigens für sie gespannten Draht und wird durch den anschließenden Schuss aus einer Waffe schwer verletzt. Kate, die noch im Urlaub weilt, beginnt mit den Ermittlungen und kommt bald einem Geheimnis auf die Spur, dass auch für sie gefährliche Folgen hat.

Freitag, 4. Dezember 2020

Tödlicher Countdown

Der erste Fall für Alexander Blix und Emma Ramm:

Die Promi-Bloggerin Emma Ramm plant, einen Beitrag über die 13-fache Weltmeisterin Sonja Nordstrøm zu schreiben sowie über ihre aktuell erscheinende Autobiografie. Doch weder zu dem geplanten Premiereninterview im Fernsehstudio noch zu einem im Anschluss beabsichtigten Radiointerview taucht die Leichtathletikikone auf. Emma, die verwundert über die Unzuverlässigkeit der berühmten Sportlerin ist, begibt sich zu deren Haus, um nach dem Rechten zu sehen. Dort angekommen findet sie neben einer offenen Haustür einen Zettel mit der Zahl 1 am laufenden Fernseher vor. Von Sonja allerdings fehlt jede Spur. Ein merkwürdiger Fall, den Alexander Blix vom Osloer Dezernat für Gewaltverbrechen übernimmt, ohne zu ahnen, dass er schon bald vor einer ganzen Serie an Verbrechen steht. Denn ein tödlicher Countdown fordert ein Opfer nach dem anderen und niemand weiß, wer das Nächste ist.

Samstag, 28. November 2020

Mord an Weihnachten

Der dritte Band der Trilogie um die isländische Kommissarin Hulda Hermannsdóttir:

Ein schwerer Schicksalsschlag zwingt die isländische Kommissarin Hulda Hermannsdóttir in die Knie. Zu Hause bleiben kann sie nicht, da ihre Schuld sie zu zerfressen droht und arbeiten kann sie auch nicht, weil sie sich einfach nicht konzentrieren kann. Ein Dilemma, das ihr Chef kurzerhand durchbricht, als er sie zu einem abgelegenen Bauernhaus schickt, in dem es gleich mehrere Tote gibt. Seit Weihnachten liegen diese schon da, abgeschnitten durch einen Schneesturm, der die Außenwelt ferngehalten hat. Nun aber wurden sie entdeckt und Hulda Hermannsdóttir hat alle Hände voll zu tun, um herauszufinden, was dort an den Schreckliches geschehen ist.

Sonntag, 22. November 2020

Schatten der Vergangenheit

Commissaris Griet Gerritsens zweiter Fall: 

Im Jahr 1997 fand in der niederländischen Provinz Friesland der letzte Elfstedentocht statt. Ein einzigartiges und enorm hartes Langstreckenrennen im Eisschnelllauf, das über 200 Kilometer Natureis in den Grachten führt. Nun nach einer Reihe viel zu milden Wintern ist es endlich wieder soweit, dass die Temperaturen fallen und das Eis in den Grachten gefriert. Vorbereitungen werden getroffen, ein Planungskomitee ins Leben gerufen und Schwachstellen mit viel Technik aufgepeppt. Doch bevor die notwendige Eisstärke erreicht werden kann, stürzt eine junge Reporterin von einer Brücke in den Tod. Kommissarin Griet Gerritsen und ihr Team gehen dem vermeintlichen Unfall nach und bald steht fest, dass Jessica Jonker vergiftet worden ist. Aber was wusste die Reporterin, das so verhängnisvoll war, dass man ihr das Leben nahm?

Samstag, 14. November 2020

Hagebuttenblut

Der zweite Fall für die Stockholmer Kommissarin Charlie Lager:

Die Stockholmer Ermittlerin Charlie Lager hat sich von dem Desaster in ihrem letzten Fall noch immer nicht erholt. Ohne an die Folgen zu denken, arbeitet sie rund um die Uhr und trinkt viel zu viel Alkohol. Die von ihrem Chef angeordnete Therapie beginnt sie nur, damit sie ihren Job behalten kann. Deshalb ist dieser auch überrascht, als Charlie plötzlich Urlaub nimmt, um einer Freundin in ihrem Heimatort Gullspång beizustehen. Doch Charlie hat gar nicht vor, sich den ganzen Tag um Susanne zu kümmern, sondern plant zusammen mit dem Journalisten Johan Ro einem alten Vermisstenfall nachzugehen.

Freitag, 13. November 2020

Der Heimweg

Ein undurchsichtiger und nervenaufreibender Thriller, bei dem nichts so ist, wie es scheint:

Jules Tannenberg hat die Nachtschicht am Begleittelefon für Frauen übernommen, da sein bester Freund Caesar ein Date mit einer neuen Freundin hat. Mit dem Wissen, dass er durch seine frühere Tätigkeit in der Notrufzentrale der Berliner Feuerwehr gut gerüstet für diese Aufgabe ist, stellt sich Jules auf einen ruhigen Abend ein. Doch bereits der erste Anruf verläuft anders, als gedacht. Klara, die irgendwo auf Berlins Straßen unterwegs, Todesängste hat, wird von einem Killer bedroht. Das Datum ihres Ablebens hat er mit Blut auf die Schlafzimmerwand gemalt und in etwa zwei Stunden ist es soweit. Klaras letzter Tag bricht an. Jules, der ihr unbedingt helfen will, gerät in eine Spirale aus Verbrechen und Gewalt hinein und befindet sich schon bald selbst in höchster Gefahr.

Dienstag, 3. November 2020

Der Fall Kobra

Das Leipziger Archäologenteam von Professor Kasimir Knöltges hat in der ägyptischen Wüste einen sensationellen Fund gemacht. Eine Statue aus Elfenbein, die einen sitzenden Pharao zeigt. Unglaubliche 4.600 Jahre ist das Fundstück alt und wurde all die Jahre durch den Wüstensand gut geschützt. Doch in der ersten Nacht nach der Ausgrabung wurde sie gestohlen und einer der Archäologen auf perfide Art und Weise umgebracht. Die sofort eingeleiteten Ermittlungen ägyptischen Polizei blieben ohne Erfolg. Anstatt die Täter zu stellen und ihrer gerechten Strafe zuzuführen, wurde der Fall zu den Akten gelegt und der Mord an dem jungen Archäologen als Unfall abgetan.

Montag, 2. November 2020

Mord in Sunset Hall

Ein amüsanter Copsy-Krimi rund um eine verrückte Senioren WG: 

Die gut betagte und von einem Hüftleiden geplagte Agnes Sharp hat in ihrem Elternhaus eine Senioren WG gegründet. Mit einer Handvoll sorgfältig ausgesuchter Bewohner und einer Schildkröte, die gerne in Fersen zwickt, genießt sie ihr Leben, wie sie es mag. Alternde Hippies so werden sie im Dorf genannt. Doch das stört sie wenig. Vor allem, weil zur Zeit in der Gegend ein Mörder umgeht. Einer, der es auf ältere Damen abgesehen hat. Deshalb rotten sie sich und den Rest ihres Geistes zusammen und gehen gemeinsam, mit Rollstuhl, Krückstock und dritten Zähnen bewaffnet auf Mörderjagd.

Samstag, 31. Oktober 2020

Alte Schuld

Ein düsterer, atmosphärischer und schicksalsträchtiger Thriller.

Nach ihrer Geburtstagsfeier mit Freunden kehrt die 18-jährige Anna Venz aus dem örtlichen Tanzlokal nicht nach Hause zurück. Vier Tage gilt sie als vermisst, bis ihre Leiche von Tauchern aus dem Moor geborgen werden kann. Ihr Mörder allerdings wird nicht gefasst und befindet sich auch 22 Jahre später noch auf freiem Fuß. Ein Fall, der nicht vergessen ist. Deshalb schaut sich auch die Mutter von Annas bester Freundin mit ihrem Mann Friedrich den aktuellen TV-Beitrag an, in welchem über das einst verübte Verbrechen berichtet wird. Und plötzlich beginnt der demenzkranke Rentner Details zu erwähnen, die er gar nicht wissen kann. Elisabeth, die geschockt über den Bemerkungen ihres Mannes ist, beginnt einem plötzlich aufkeimenden Verdacht nachzugehen und befindet sich bald selbst in großer Gefahr.
>>weiterlesen<<                                  

Montag, 26. Oktober 2020

Skandal im Bohemia

Sherlock & Watson - Neues aus der Baker Street: Fall 7

In dem Bestreben, den guten Ruf seines verstorbenen Partners und Freundes Sherlock Holmes wieder herzustellen, taucht Dr. Watson in die Vergangenheit ein und beschäftigt sich mit einem alten Fall, in dem es um die Erpressung mit anstößigen Fotos geht. Kein Geringerer als der Held seiner Jugend, der Fernsehmoderator und Kinderanimateur Godfrey Norton ist darin verstrickt und hofft auf Hilfe in der für ihn sehr heiklen Angelegenheit. Außerdem geht Watson einem dubiosen Pakethandel nach und löst damit seinen eigenen ersten Fall.

Sonntag, 25. Oktober 2020

Die Crumply-Morde

Sherlock & Watson - Neues aus der Baker Street: Fall 6

Fünf Jahre nach dem spektakulären Tod von Sherlock Holmes wird sein Partner Dr. John Watson mit einem ungeheuerlichen Verdacht konfrontiert. Die umstrittene Klatschreporterin Irene Adler behauptet in ihrem Enthüllungsbuch, dass der geniale Sherlock Holmes ein manipulativer Krimineller und Mörder war und die von ihm gelösten Fälle selbst begangen hat. John Watson, der es durch seine Zusammenarbeit mit Holmes besser weiß, versucht, dessen Ansehen wieder herzustellen. Dazu rollt er mit hohem Einsatz alte Fälle erneut wieder auf und gerät schon bald in den Fokus gefährlicher Verbrecher hinein.

Sonntag, 18. Oktober 2020

Die Stimme

Ein erschreckend realer und sehr brisanter Thriller 

Die Journalistin Jo Ferguson ist nach der Scheidung von ihrem Ehemann Simon zu einer Freundin gezogen, die in dem noblen Londoner Stadtteil Camden wohnt. Dort versucht sie sich, mit dem Schreiben von Artikeln und Drehbüchern über Wasser zu halten. Doch anstatt in Ruhe ihren Tätigkeiten nachzugehen, wird sie immer wieder durch merkwürdige Bemerkungen und ernsthafte Anschuldigungen der digitalen Home Assistentin Electra gestört. Mit dem Wissen über ihr schlimmstes Geheimnis und der Drohung sie an die Polizei zu verraten, versucht Electra sie in den Selbstmord zu treiben. Ein Vorhaben, das schon bald Früchte trägt. Denn entgegen besseren Wissens glaubt Jo genauso psychisch krank, wie ihr verstorbener Vater zu sein.

Sonntag, 11. Oktober 2020

Das moderne Rotkäppchen

Familiengeschichten von Wladimir Kaminer:

Den Rechner abstürzen zu lassen, damit die Großmutter Besuch von den Enkeln bekommt, ist laut Wladimir Kaminer eine wunderbare Idee. Damit kennt sich die Jugend aus und schon bald schnell herbei, um der mit diesen Dingen überforderte Generation hilfreich zur Seite zu stehen. Auch ihr altes Handy opfern sie gern, damit die Großmutter endlich mit ihren Freundinnen kommunizieren kann. Dass sie damit ihren Vater zum Elternteil seiner eigenen Mutter machen, haben sie zu keiner Zeit geahnt. Denn die einst aktivierte Kindersicherung fragt nun regelmäßig bei ihm an, ob die Großmutter ein neu entdecktes Spiel spielen darf. Ein amüsanter Nebeneffekt, wenn das einst vergebene Passwort vergessen ist und die Großmutter eine neue Welt für sich entdeckt.

Samstag, 10. Oktober 2020

Ein unklarer Todesfall

Hulda 
Hermannsdóttir auf dem Höhepunkt ihrer Karriere:

Die vier Freunde Benedikt, Alexandra, Klara und Drag haben sich seit dem Tod ihres fünften Cliquenmitgliedes nicht mehr gesehen. Jeder ist seinen eigenen Weg gegangen, hat eine Familie gegründet, Karriere gemacht oder einfach nur ein ruhiges Leben geführt. Nun aber jährt sich der verhängnisvolle Tag zum zehnten Mal und sie finden sich erneut zusammen, um bei einem Wochenendausflug in alten Erinnerungen zu schwelgen. Doch die einsame Insel wird zur Todesfalle für einen von ihnen und nur drei der Freund kehren wieder nach Hause zurück. Ein Fall, den die isländische Kommissarin Hulda Hermannsdóttir übernimmt und schon bald tief in die Vergangenheit eintauchen muss.

Mittwoch, 30. September 2020

Der Schattenmörder

Blutige Handabdrücke überall, an der Wand, auf dem Fußboden und den Kartons. Paul Adams, der nach 25 Jahren Abwesenheit das Haus seiner im Sterben liegenden Mutter betritt, ist geschockt. Was ist hier nur geschehen und wer ist verantwortlich dafür, dass der Dachboden des Hauses so zugerichtet worden ist? Eine Erklärung findet er nicht. Dafür taucht er noch einmal in die schrecklichen Ereignisse der Vergangenheit ein, in eine Zeit, als seine Freundin Jenny ermordet wurde und sein Freund Charlie spurlos verschwand. Und plötzlich glaubt Paul beobachtet zu werden. Jemand folgt ihm in der Stadt und er ist sich nicht sicher, ob es vielleicht Jennys Mörder ist.

Samstag, 26. September 2020

Inside Crime

Können Sie einen Mord aufklären? 


Ein tolles „inside crime“ - Paket vom Cocolino Verlag ist bei mir angekommen. Es handelt sich um die erste von sechs Spieleboxen, mit denen ein spannender Kriminalfall gelöst werden kann. Jede Menge Hinweise, Berichte und Artikel sind enthalten, wie auch ein Notizblock, eine Karte und Untersuchungsmaterialien, die mich gewiss eine Zeit lang beschäftigen werden. 

Mord im Kloster

Konny und Kriemhildes vierter Fall:

Konny ist wieder einmal unsterblich verliebt. Diesmal ist es ein blauäugiger Priester, dessen Wimpern atemberaubend sind und der mit seiner sonoren Stimme unzählige Schmetterlinge in ihrem Bauch tanzen lässt. Doch bevor Konny ihn richtig kennenlernen kann, ist er tot und lässt eine merkwürdige SMS zurück. Man hat ihn ermordet, schreibt er aus dem Grab und bittet sie darum, seinem Mörder auf die Schliche zu kommen. Das lässt sich die versierte Schnüffelschwester nicht zwei Mal sagen und nistet sich kurzerhand gemeinsam mit Herrn Hirsch, ihrer Schwester Kriemhild und dem Nacktkater Amenhotep im Kloster ein. Und schon bald stolpern sie über einige verdächtige Personen, finden im Kellergewölbe ein Skelett und kommen einem gefährlichen Verbrecher viel zu nah.

Samstag, 19. September 2020

Jigsaw Man

Jigsaw Man
Blutig und spannend. Inspector Anjelica Henley ermittelt:

Überall in London tauchen plötzlich Leichenteile auf. Mal sind es zwei abgetrennte Arme, die ein Spaziergänger findet. Dann wiederum stolpert eine Archäologiestudentin über einen kopflosen Torso. Und immer wurde in die Haut der Ermordeten ein Halbmond und ein Kreuz geritzt. Ein Symbol, das auf den berüchtigten Serienmörder Peter Olivier hinweist, der unter dem Namen Jig Saw Man bekannt geworden ist. Doch dieser kann die Morde nicht begangen haben, da er im Hochsicherheitsgefängnis hinter Gittern sitzt. Das Team der Londoner Serial Crimes Unit nimmt die Ermittlungen auf und wieder ist es Detective Inspector Anjelica Henley, die sich mit dem manipulativen Psychopathen auseinandersetzen muss, obwohl sie bei der letzten Jagd nach ihm ein schweres Trauma erlitten hat.

Sonntag, 13. September 2020

Das Mörderspiel

Das Spiel - Es geht um dein Leben
Ein Spiel auf Leben und Tod: 

Sie sind gebrandmarkt durch ein UV-Tattoo und wissen es nicht. Sie sind die Beute in einem mörderischen Spiel, das im Darknet einen gigantischen Jackpot verspricht. Doch bevor der Gewinner die Marge einstreichen kann, muss er die Opfer jagen und so zurichten, wie es das unsichtbare Skorpion-Tattoo auf ihren Körpern besagt. Und schon bald nimmt eine Serie von grausamen Morden ihren Lauf, die mit dem Tod einer Joggerin beginnt und immer größere Kreise zieht. Ein Fall für Europol und seine Ermittlerin Inga Björk, die nach dem unfassbaren Tod ihrer Kollegin den Spezialeinsatzbeamten Christian Brand an die Seite gestellt bekommt. Nach anfänglichen Reibereien ziehen sie an einem Strang und kämpfen unter Einsatz ihres Lebens darum, den Drahtzieher des hochgefährlichen Mörderspiels zu stellen.

Freitag, 4. September 2020

Die Nachbarin

Ein subtiler Psychothriller, der menschliche Verhaltensweisen an den Pranger stellt:

Die Journalistin Lexie hat ihren Job in einer Zeitungsredaktion an den Nagel gehängt, um mehr Zeit für ihren größten Wunsches zu haben. Denn sie hofft, bald schwanger zu werden und ihr Freund Tom unterstützt sie dabei. Doch egal, wie sehr sie sich auch bemühen. Es klappt es einfach nicht. Dafür aber hört Lexie nun jeden Tag, wie ihre erfolgreiche Nachbarin Harriet ein Musicalsong nach dem anderen komponiert. Wie sie wilde Partys feiert und ein Leben führt, das beneidenswert ist. Eine prekäre Situation. Denn Harriet wiederum ist eifersüchtig auf die Lexie, weil diese mit Tom einen Partner hat, der perfekt und begehrenswert ist. Vom einstigen Verlobten verlassen, stellt sich Harriet vor, wie es wäre, mit dem Mann ihrer Nachbarin glücklich zu sein.

Sonntag, 30. August 2020

Der Mondscheinmann

 Der Mondscheinmann
"Der Mondscheinmann"
von Max Bentow
Der 8. Fall mit dem Berliner Kommissar Nils Trojan:

Die wunderschön hergerichtete Tote liegt in einer Badewanne und ist mit weißen Lilienblättern bedeckt. Ein bizarrer Anblick, den niemand am Tatort wieder vergessen wird. Vor allem nicht, weil sich eine Schar von Weinbergschnecken durch das Blütenmeer frisst und überall seine schleimige Spur hinterlässt. Genau wie beim nächsten Opfer, das in einem überdachten Unterstand im Wald gefunden wird und erneut jede Menge Rätsel aufgibt. Der Berliner Kommissar Nils Trojan, der wegen seines desolaten Gesundheitszustandes zeitweilig den Dienst quittieren will, wird auf den merkwürdigen Fall angesetzt und erkennt erst viel zu spät, dass der Mörder ein perfides Spiel mit ihm treibt.


Sonntag, 23. August 2020

Mord auf Amrum

 Der Tote auf AmrumDer sechste Fall für die Inselkommissarin Lena Lorenzen:


Der einflussreiche Immobilienbesitzer und Inselpolitiker Marten Hilmer wird in seinem Haus tot aufgefunden. Nach eingehender Untersuchung in der Gerichtsmedizin steht fest, dass er von unbekannter Hand vergiftet worden ist. Ein brisanter Fall, den Hauptkommissarin Lena Lorenzen gemeinsam mit ihrem jungen Kollege Johann Grasmann übernimmt. Und schon bald stolpern sie über mutmaßliche Unregelmäßigkeiten beim Immobilienaufkauf durch Hilmers Agentur, während auch dessen Privatleben nicht ohne Probleme war. Wird es ihnen gelingen, die Machenschaften des zwielichtigen Toten zu durchschauen und damit seinen Mörder zu finden?


Donnerstag, 20. August 2020

Heikle Fälle

 Das Dezernat für heikle Fälle
"Das Dezernat für heikle Fälle"
von Alexander McCall Smith
Ein humorvoller Auftakt für Kommissar Ulf Varg vom Malmöer Dezernat für heikle Fälle: 


Eine Messerstecherei auf dem Markt ist Kommissar Ulf Vargs erster Fall, den er unter Mithilfe des Streifenpolizisten Blomquist im Handumdrehen löst. Doch nicht nur der rachsüchtige Stich in die Kniekehle eines Mannes halten ihn und sein Team vom Malmöer Dezernat für heikle Fälle auf Trab. Auch das Verschwinden eines Sanitäters, der mit hoher Wahrscheinlichkeit einem Verbrechen zum Opfer gefallen ist und die ruhestörenden Handlungen eines Werwolfes beschäftigen sie, sodass nur wenig Zeit für ihr Privatleben bleibt. Aber genau das braucht Varg zur Zeit. Denn sein geliebter Hund Martin ist depressiv und schaut nicht einmal mehr den Eichhörnchen nach.

Montag, 17. August 2020

Huldas letzter Fall

DUNKEL von
Ragnar Jónasson
Der erste Band der Trilogie um die isländische Kommissarin Hulda Hermannsdóttir:

Kommissarin Hulda Hermannsdóttir ist entsetzt. Neun Monate vor ihrer Pension soll sie beurlaubt werden, da man ihr Büro für einen jüngeren Kollegen braucht. Eine Unverschämtheit, wie die erfahrene Ermittlerin meint. Deshalb erhält sie von ihrem Chef eine letzte Gnadenfrist. Zwei Wochen lang darf sie in einem bereits zu den Akten gelegten Fall ermitteln, den sich selber aussuchen kann. Lange überlegen muss Hulda nicht, und beginnt den Tod einer jungen russischen Asylantin aufzurollen, da sie weiß, dass sich der damalige Ermittler nicht viel Mühe mit der Aufklärung des vermeintlichen Selbstmordes gegeben hat. Doch ihre Entscheidung stellt sich schnell als Fehler heraus. Denn schon bald gerät dir isländische Kommissarin in große Gefahr.

Sonntag, 9. August 2020

Sommernachtstod

 Sommernachtstod von Anders de la Motte
"Sommernachtstod"
von Anders de la Motte

Ein wunderbar atmosphärischer Schwedenkrimi mit einer düsteren Grundstimmung:

Kurz vor seinem fünften Geburtstag verschwindet der kleine Billy Nielsson spurlos. Von seinen Eltern unbeobachtet, nimmt er die Verfolgung eines Kaninchens auf und wird von einem Maisfeld verschluckt. Die Suche nach ihm bringt kein Erfolg und auch akribisch geführte Ermittlungen der Polizei ändern nichts daran. Billy taucht nicht wieder auf und das Leben in einem südschwedischen Dorf nimmt ganz allmählich wieder seine gewohnten Züge an. Erst zwanzig Jahre danach, als Billys ältere Schwester Vera auf einen angeblichen Freund ihres vermissten Bruders trifft, kommt Bewegung in den zu den Akten gelegten Fall. Ohne über die Folgen nachzudenken, spioniert sie dem Unbekannten nach und kommt einem Geheimnis auf die Spur, das ungeheuerlich ist.

Sonntag, 2. August 2020

Sündengräber

 Sündengräber
"Sündengräber"
von Kristina Ohlsson
Der letzte Fall des schwedischen Ermittlerteams Frederika Bergmann und Alex Recht:

Ein Mann, der bald sterben wird, ein weiterer, der Sicherheit sucht und ein dritter, der Gerechtigkeit herstellen will. Drei Menschen, die Kristina Ohlsson in den Mittelpunkt ihres neuen Kriminalfalls für Frederika Bergman stellt, der voller Schuld- und Rachegefühle ist. Gleich zu Beginn gibt es einen Toten, der regelrecht hingerichtet wird, als er vor seinem Kamin im Wohnzimmer sitzt, während fast zur gleichen Zeit eine vierköpfige Familie spurlos verschwunden ist. Und niemand nimmt die Sorgen der Zurückgebliebenen ernst. Deshalb dauert es auch viel zu lange, bis ein Zusammenhang zwischen den verschiedenen Ereignissen hergestellt werden kann und die begangenen Verbrechen gerichtet werden.

Sonntag, 26. Juli 2020

Leiser Tod in Lissabon

"Leiser Tod in Lissabon"
von Catrin George Ponciano
Der 1. Fall für Inspetora-Chefe Dora Monteiro: 

Ein erbarmungslos heißer Sommer fordert seinen Tribut, als in der heiligen Altstadtkirche Lissabons ein Toter gefunden wird. Zunächst einmal sieht es wie ein Selbstmord aus, wäre da nicht der Ort der Tat, der Inspetora-Chefe misstrauisch werden lässt. Deshalb macht sie sich mit dem Gespür eines Terriers daran, das Umfeld des Toten zu durchleuchten und stößt schon bald auf alte Seilschaften, die in den höchsten Kreisen angesiedelt sind. Haben diese etwas mit dem Mord an dem Bankier zu tun und wollten ihn mundtot machen oder steckt vielleicht sein Bruder dahinter, der ihm aus niederen Gründen den Bildhauermeißel in den Schädel gerammt hat? Dora Monteiro geht den Dingen auf den Grund und wird mit einem Mordkomplott konfrontiert, dessen Drahtzieher äußerst gefährlich sind.

Sonntag, 19. Juli 2020

Schatten der Vergangenheit

 Nordlicht - Die Spur des Mörders
Der zweite Fall für das deutsch-dänische Ermittlerteam Vibeke Boisen und Rasmus Nyborg:

Auf dem alten Friedhof in Flensburg wird ein zu Tode getretener Mann gefunden, der am Sockel des Idstest-Löwen liegt. Einem Mahnmal, das als Symbol der dänischen Minderheit und als Zeichen von Freundschaft und Vertrauen zwischen Dänen und Deutschen gilt. Und ausgerechnet dort liegt der pensionierte Studienrat Karl Bentien, der ein Faible für die deutsch-dänische Geschichte besaß. Die Leiterin der Flensburger Mordkommission Vibeke Boisen und ihr dänischer Kollegen Rasmus Nyborg übernehmen den Fall und werden schon bald mit unrühmlichen Ereignissen aus der Vergangenheit konfrontiert. Deshalb kommt es zwischen dem dänischen Ermittler und seiner Chefin zu einem Eklat, während Vibeke nach dem Auffinden eines verborgenen Kellerarchivs niedergeschlagen wird. Was soll hier verheimlicht werden und welche Rolle spielt der einst beliebte Lehrer Karl Bentien dabei?

Samstag, 18. Juli 2020

Tote spielen kein Klavier

 Tote spielen kein Klavier
"Tote spielen kein Klavier"
von Kees van Kikkerland
Privatdetektiv Willi Hübners erster Fall:

An einem regnerischen Novembertag erhält Privatdetektiv Willi Hübner Besuch von einer vornehmen Dame. Mit Tränen in den Augen bittet sie ihn, nach ihre Tochter Ameli zu suchen. Die 25-jährige Studentin ist nach einem Event im Amsterdamer Pianola Museum nicht mehr nach Hause zurückgekehrt. Alle Versuche der Polizei sie zu finden, waren erfolglos. Ameli blieb verschwunden und wurde für tot erklärt. Ein Fall, der die sich im Verlaufe der Ermittlungen als überaus zäh und gefährlich erweist. Denn Amelis Akte befindet sich auf höchster Ebene unter Verschluss, während Willi Hübner mehrfach gewarnt und zusammengeschlagen wird. Doch ein Haudegen, wie er gibt nicht auf und wird letztendlich von der Lösung des Falls mehr als nur überrascht.

Montag, 13. Juli 2020

Privatdetektiv Willi Hübner

Die Blogger-Detektei und ihre Recherchen zu
"Tote spielen kein Klavier"
Privatdetektiv Willi Hübner ermittelt in seinem ersten Fall, in dem es um eine verschwundene Studentin geht. Aber zunächst einmal stellt er sich vor, bevor er über seine Ermittlungen spricht, die zäh und schmerzhaft waren.

Mein Name ist Willy Hübner, Privatdetektiv Willi Hübner. Ich kenne mich mit dem Bösen aus, da ich selbst einmal ein Teil von ihm war. Inzwischen nun bin ich geläutert und meide Korruption und Alkohol. Mit meinem eigensinnigen Kater Herr von Bödefeld lebe ich auf einem Hausboot an der Staalstraat Nr.11 in Amsterdam, wo nicht jeder begeistert davon ist, dass es mich gibt. Vor allem der schmalzlockige Bürgermeister nicht, der mich mit gerne vertreiben will. Denn ich passe mit meinem babyblauen Trenchcoat und dem heruntergekommenen Äußeren nicht in seine neue Version einer exquisiten und eindrucksvollen Stadt, die voller Opernliebhaber, Kunstkenner und formidabler Menschen ist.

Sonntag, 12. Juli 2020

Der Fall Ameli

Die Blogger-Detektei und der Fall Ameli
Vom 13.07.-23.08.2020 gehe ich in der Rolle es Privatdetektivs Willi Hübner auf die Suche nach Ameli. Die 25-jährige Studentin ist nach einem Besuch im Pianola Museum in Amsterdam spurlos verschwunden. Alle Bemühungen der Polizei sie zu finden, waren erfolglos. Der Fall wurde zu den Akten gelegt und Ameli für tot erklärt. 

Die Unterlagen über den undurchsichtigen Fall mit wichtigen Informationen über die Verdächtigen und einigen Fotos wurde mir bereits zugeschickt. Auch erhalte ich tatkräftige Unterstützung von weiteren Krimi-Bloggern der Agentur Mainwunder. Deshalb hoffe ich, dass es Ameli gut geht und wir sie unversehrt finden.

Morgen, am Montag, den 13.07.2020 geht es hier auf meinem Blog los. Ihr könnt Privatdetektiv Willi Hübner kennenlernen und erfahrt einiges über den Fall Ameli. Auch eine Agenda über weitere Charaktere im Buch und ihre Vorstellungen auf verschiedenen Buchblogs wird veröffentlicht. Also haltet die Augen offen und ermittelt mit. Denn den Amsterdam-Krimi "Tote spielen kein Klavier" von Kees van Kikkerland gibt es seit dem 06. Juli 2020 im Buchhandel und es wäre schade, wenn euch dieses kriminelle Schmankerl entgeht.

Dienstag, 7. Juli 2020

Abgrund

 Abgrund
"Abgrund"
Der vierte Fall für Kommissar Hulda und Psychologin Freya:

Ein gutsituierter Investmentbanker wird am historischen Galgenfelsen erhängt aufgefunden. Mit einem angenagelten Zettel an seiner Brust und starken Beruhigungsmitteln im Blut geben die Umstände seines Todes viele Rätsel auf. Kommissar Hulda von der Polizei in Reykjavik und sein Team übernehmen den Fall und stoßen in der Wohnung des Toten auf ein vierjähriges Kind, das weder weiß, wie es dorthin gekommen ist, noch wo seine Eltern sind. Auch eine Befragung durch die Psychologin Freya bringt keinen Erfolg. Und so nimmt eine nervenaufreibende Suche ihren Lauf, die weit in die Vergangenheit des toten Investmentbankers führt und neben einer spektakulären Erfolgsgeschichte auch ungeheuerliche Dinge ans Tageslicht bringt.

Dienstag, 30. Juni 2020

Ostfriesenhölle

Ostfriesenhoelle
"Ostfriesenhölle"
Ann Katrin Klaasens 14. Fall:

Während eines Fahrradausfluges wird einem 15-jährigen Jugendlichen plötzlich schlecht. Er bricht zusammen und verstirbt, noch bevor seine Mutter Hilfe holen kann. Eine Thalliumvergiftung wird festgestellt und schnell hegt die Mutter des toten Jungen den Verdacht, dass dessen bester Freund ihn ermordet hat. Doch Marvin Claudius streitet alles ab. Um die Wahrheit zu erfahren, entführt Cosmos Mutter ihn und löst damit eine umfangreiche Suchaktion aus, die zunächst wenig erfolgreich verläuft. Erst viel zu spät wird eine tote Frau geborgen und das Ermittlerteam um Ann Kathrin Klaasen erhält den Auftrag herauszufinden, was auf Langeoog geschehen ist und inwieweit Marvin Claudius damit in Verbindung steht.

Montag, 29. Juni 2020

Die Frequenz des Todes


https://www.droemer-knaur.de/buch/vincent-kliesch-die-frequenz-des-todes-9783426307601
Die Frequenz des Todes:
Auris
von Vincent Kliesch
nach einer Idee von
Sebastian Fitzek

Der zweite Teil einer Thrillerserie von Vincent Kliesch nach einer Idee von Sebastian Fitzek:

Der forensische Phonetiker Mathias Hegel ist trotz entlastender Recherchen der True-Crime-Podcasterin Julia Ansorge noch immer nicht offiziell von dem Verdacht des Mordes an seiner Ehefrau befreit. Doch seine Tage in der Haftanstalt Moabit sind gezählt. Denn ein neuer Auftrag wartet auf ihn, den er it einer Fußfessel am Bein von zu Hause aus lösen kann. Nur die Möglichkeit, Außenrecherchen anzustellen hat er nicht. Deshalb bittet er Julia Ansorge, ihm hilfreich zur Seite zu stehen. Die Podcasterin jedoch lehnt sein Anliegen rigoros ab, da sie mit Hegel und seinen dubiosen Methoden nichts mehr zu tun haben will. Allerdings nur solange, bis sie von dem verschwundenen Baby erfährt und ihr Hegel neue Informationen über ihren verschollenen Bruder verspricht.

Sonntag, 7. Juni 2020

Ferne Hoffnung

https://www.amazon.de/Die-ferne-Hoffnung-Hansen-Saga-Band/dp/1542047889/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=die+ferne+Hoffnung&qid=1591559472&sr=8-1
"Die ferne Hoffnung"
von Ellin Carsta
"Die ferne Hoffnung“ ist der erste Teil einer Saga, in der es um die Familie Hansen geht, die seit 1850 ein Kaffeekontor in Hamburg betreibt. Fast 40 Jahre lang läuft ihr Unternehmen reibungslos. Der Handel blüht, die Kassen sind voll und der Familie fehlt es an nichts. Doch plötzlich bricht das Schicksal über sie herein und verändert nicht nur ihr wohl geordnetes Leben, sondern auch sie selbst.

An seinem 65. Geburtstag nimmt sich Peter Hansen das Leben und lässt seine drei Söhne mit einem maroden Familienunternehmen zurück. Ein Schock für Georg, Richard und Karl, die lange Zeit nicht wussten, wie schlecht es um das berühmte Kaffeekontor steht. Mit vereinter Kraft und neuen Geschäftsideen machen sie sich daran, ihr Erbe zu retten. Doch der Preis, den sie dafür bezahlen ist hoch und schon bald ziehen Missgunst und Verrat in ihr Leben ein.

Ein fatales Geheimnis


https://www.droemer-knaur.de/buch/sven-koch-schwarzer-fjord-9783426523490
"Schwarzer Fjord"
von Sven Koch
"Schwarzer Fjord" ist der zweite Dänemark-Thriller des Tausendsassas Sven Koch, der neben seinem Job als Tageszeitungsredakteur auch viel Zeit mit dem Schreiben von Büchern und als Hobbymusiker verbringt.  

Die Architektin Liv wird nach einem schweren Sturz von der Treppe im Krankenhaus wieder wach und weiß nicht, was geschehen ist. Nur die Erkenntnis, dass jemand sie töten wollte, geistert in ihrem Kopf herum und die Tatsache, dass ihre beste Freundin Vigga seit einigen Tagen spurlos verschwunden ist. Genau aus diesem Grund befand sich Liv auch in Viggas Haus, um deren Ehemann Magnus in der für ihn schwierigen Zeit beizustehen. Nun aber ist Magnus tot und Liv steht unter Verdacht seine Mörderin zu sein.

Samstag, 6. Juni 2020

Ein verschwundenes Mädchen

https://www.amazon.de/Enna-Andersen-das-verschwundene-Mädchen/dp/2496701535/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=3VWXV02Q66B8D&dchild=1&keywords=enna+andersen+und+das+verschwundene+m%C3%A4dchen&qid=1591476309&sprefix=Enna+%2Caps%2C194&sr=8-1
"Enna Andersen und das
verschwundene Mädchen"
von Anna Johannsen
Ein vielschichtiger und interessanter erster Fall für Enna Andersen und ihr Team:

Hauptkommissarin Enna Andersen wird nach einer beruflichen Auszeit als Leiterin einer Abteilung eingesetzt, die sich mit ungelösten Altfällen beschäftigen soll. Begeistert ist die versierte Ermittlerin nicht, macht sich aber mit zwei Kollegen daran, einen alten Vermisstenfall neu aufzurollen. Dabei geht es um Marie Hansen, die im Jahr 2010 mit ihrer Klasse in einem Landschulheim auf Wangerooge war und plötzlich spurlos verschwand. Nun, 9 Jahre danach wälzen Enna und ihr Team erneut die Akten, befragen einstige Zeugen und während sie die damaligen Ereignisse zu rekonstruieren versuchen, stoßen sie auf Dinge, in einem neuen Licht betrachtet, merkwürdig sind.

Montag, 25. Mai 2020

Kleine Lügen

Little Lies
"Little Lies"
von Megan Miranda
Ein wendungsreiches Psychospiel, das in seiner Umsetzung leider nicht mit durchgängiger Spannung punkten kann:

Nachdem Leas Plan, eine erfolgreiche Journalistin zu werden, gescheitert ist, zieht sie mit ihrer besten Freundin Emmy aufs Land. Hier verdient sie als Lehrerin ihr Geld, während Emmy an einer Motelrezeption in der Nachtschicht unterkommt. Deshalb sehen sich die beiden nur noch wenig, da immer eine von ihnen schläft. Doch als Emmy plötzlich nicht mehr nach Hause kommt, beschleicht Lea ein merkwürdiges Gefühl. Denn in der Nachbarschaft wurde eine junge Frau schwer misshandelt aufgefunden, die zwar Lea zum Verwechseln ähnlich sieht. Aber vielleicht hatte es der Täter nun auch auf Emmy abgesehen und sie schwebt in großer Gefahr.


Sonntag, 17. Mai 2020

Schwanentod


https://fiona-limar.de/sample-page/#schwaene
"Der Tod der schwarzen Schwäne"
von Fiona Limar
Der 3. Teil der Brandenburg-Krimis von Fiona Limar:

Das Team um Kriminalhauptkommissarin Marie Liebig hat sich noch nicht vollständig von seinem letzten Fall erholt, als es zu einem neuen Tatort gerufen wird. Eine junge Frau, die dem Aussehen nach der Gothic-Szene angehört, ist mit einigen Bissen am Hals getötet worden, deren Wundränder seltsam ausgefranst aussehen. Doch wer oder was hat ihr das angetan? Ein seltsamer Fall, der viele Fragen aufwirft. Darum bietet sich Marie Liebig nach dem Auffinden eines weiteren Opfers als Lockvogel an und gerät bald selbst in Fänge des Täters hinein.

Sonntag, 3. Mai 2020

Die Mörderinsel


https://www.randomhouse.de/Hoerbuch-MP3/Die-Moerderinsel/Eric-Berg/Random-House-Audio/e570690.rhd
"Die Mörderinsel"
von Eric Berg
Ein schicksalsträchtiges Kriminalhörbuch mit vielen Verwicklungen:

Die Bewohner des kleinen Dorfes Trenthin sind geschockt. Im naheliegenden Wald wurde ein Mädchen ermordet und der Hotelbesitzer Holger Simonsmeyer soll der Täter sein. Und während die einen glauben, das die Schuldzuweisung auf einem Irrtum beruht, sind die anderen überzeugt davon, dass er der Mörder ist. Doch vor Gericht wird er freigesprochen und und von da an nimmt ein ungeahnt grausamer Rachefeldzug seinen Lauf. 

Monate später erfährt die Journalistin Doro Kagel, dass die Familie Simonsmeyer bei einem Brandanschlag ums Leben gekommen ist. Geplagt von ihrem schlechten Gewissen, da sie damals nur von dem medienträchtigen Mord, aber nicht von Holger Simonsmeyers Freispruch berichtet hat, reist sie nach Trenthin. Mit Hilfe eines Freundes rollt sie den Fall wieder auf und muss erkennen, dass in dem kleinen Ort auf der beliebten Ferieninsel Usedom einiges im Argen liegt.

Sonntag, 26. April 2020

Blutgott

https://www.droemer-knaur.de/buch/veit-etzold-blutgott-9783426524084
"Blutgott"
von Veit Etzold
Der siebente Fall für Hauptkommissarin Clara Vidalis und Fallanalytiker Prof. Martin Friedrich, der mit einem brisanten Thema und einem knallharten Plot seinen Lesern ordentlich zu schaffen macht:

Eine junge Studentin wird auf dem Weg zur Uni in einem Zugabteil bestialisch ermordet und schon bald steht fest, dass eine Gruppe von Jugendlichen verantwortlich dafür ist. Doch die Täter werden nicht mit aller Härte bestraft. Sie sind zu jung, um schuldfähig zu sein. Ein Umstand, den ein selbsternannter Gott für seine Zwecke nutzt und ein kindliches Killer-Kommando rekrutiert. Und schon bald geschehen weitere Morde, die in ihrer Ausführung enorm blutig und grausam sind und das Team um Patho-Psychologin Clara Vidalis vor eine große Herausforderung stellen.

Samstag, 11. April 2020

Winterfeuernacht

https://www.droemer-knaur.de/buch/anders-de-la-motte-winterfeuernacht-9783426307410
"Winterfeuernacht"
von Anders de la Motte
Ein atmosphärischer Krimi aus dem hohen Norden.

Lauras erste Schwärmerei für einen Jungen endet in einer Auseinandersetzung, die sie später bitter bereut. Denn nicht nur sie ist in den smarten Jack verliebt, den sie im Feriendorf ihrer Tante Hedda kennengelernt hat. Auch ihre Freundin Iben schwärmt für ihn und hofft, dass sie sein Herz erobern kann. Deshalb kommt es während des Luciafestes zu einem Streit, bei dem sich die Mädchen zum letzten Mal sehen. Denn nur kurze Zeit später ist Iben tot, verschlungen von einem Feuer, das im Festsaal ausgebrochen ist. 30 Jahre nach der verhängnisvollen Nacht kehrt Laura nach Gärdsnäset und wird erneut mit den Ereignissen des Luciafestes konfrontiert.

Samstag, 21. März 2020

Cold Cases


https://www.droemer-knaur.de/buch/stephan-harbort-blut-schweigt-niemals-9783426302385
"Blut schweigt niemals"
von Stephan Harbort
Interessante Einblicke in ausgewählte Cold Cases Fälle aus der jüngsten Vergangenheit:

Eine junge Frau wird in der Innenstadt von Aschaffenburg ihrem eigenen Pkw entführt und in ein naheliegendes Waldstück gebracht. Mehrfach vergewaltigt sie ihr Peiniger und sticht mit einem Schraubenzieher auf sie ein. Nur dem Instinkt, sich tot zustellen, verdankt sie es, dass sie sich retten kann. Mehr als 30 Jahre dauert es, bis eine eigens dafür ins Leben gerufene Gruppe von Spezialisten die Ermittlungen erneut aufnimmt und auf die Spur des Täters kommt. Ein Cold Case Fall, wie es viele gibt und deren Aufklärung nur gelingt, weil neue Verfahren zur Bewertung vorhandener Spuren vorhanden sind oder weitere Hinweise zu den verübten Straftaten bei den Polizeidienststellen eingehen.