Samstag, 11. Januar 2020

Mörderisches Südtirol

"Marmor, Stein und Bienengift"
von Viola Eigenbrodt
Ein kniffliger Fall für Matthias Ohnewein und Franco Marini: 

In dem Südtiroler Städtchen Laas wird an der historischen Schrägbahn die Leiche einer Frau entdeckt, deren Kopf bis zur Unkenntlichkeit zertrümmert wurde. Ein perfides Verbrechen, das sich nach eingehender Betrachtung als zu groß für die zuständige Gemeindepolizei in Schlanders erweist. Aus diesem Grund übernimmt die Kriminalpolizei von Meran die Ermittlungen und schon bald steht fest, dass die Tote eine erfolgreiche Paralympics-Sportlerin war. Doch was hat die seit einem Unfall im Rollstuhl sitzende Monica Kofler mit Potenzmitteln und dubiosen SM-Praktiken und zu tun und wie passen der cholerische Besitzer eines Weisswasserbruchs und die örtliche Kräuterhexe in die merkwürdigen Vorkommnisse hinein?

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung & Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://krimines-buecherblog.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.