"Schwarze Wut" von Katrin Slaughter

Nachdem Will Trend im letzten Band seine Vergangenheit vor dem Leser ausgebreitet hat, erlebt dieser ihn diesmal eher zugeknöpft, da er undercover agiert. Als krimineller Biker getarnt, geht Will den unlauteren Machenschaften eines Drogenbosses nach und gerät dabei prompt in eine Zwickmühle hinein. Denn ausgerechnet er ist als Handlanger bei dem Überfall auf Detective Lena Adams und kann nichts dagegen tun, dass ihr Mann Gared niedergeschossen wird. Und während dieser nun schwer verletzt im Koma liegt, kämpft Will darum, dass seine Freundin Sara Linton nichts davon erfährt. Schließlich ist er diesmal auf der falschen Seite aktiv und hat Angst, dass Sara seine Tarnung auffliegen lässt.

"Schwarze Wut" ist der fünfte Band aus der Georgia-Serie, in der Karin Slaughter den Special-Agent Will Trent und die Kinderärztin und Rechtsmedizinerin Sara Linton gemeinsam ermitteln lässt. Inzwischen als Liebespaar vereint, wird ihre Beziehung durch Will Trents neuem Fall auf eine harte Probe gestellt. Aber nicht nur die beiden hinlänglich bekannten Figuren aus den schon länger bestehenden und inzwischen zusammengeführten Serien bestimmen das Geschehen. Auch Detective Lena Adams, die als überaus chaotisch und nervig gilt, mischt diesmal mit. So lässt sie durch das erlittene Trauma ihre Hüllen fallen und präsentiert sich sanft und liebevoll. Zwar nur, wenn sie nicht im Einsatz ist, aber immerhin.

Die Ereignisse rund um Will Trends Undercoveraktion sind überaus komplex und werden in einem rasanten Tempo erzählt. So springt Karin Slaughter in verschiedenen Zeitebenen geschickt hin und her, sorgt dafür, dass falsch gelegte Fährten die Ermittler verwirren, und baut jede Menge überraschende Wendungen ein. Gleichzeitig entwickelt sie die Figuren stetig weiter und knüpft regelmäßig an vorangegangene Geschehnisse aus anderen Fällen an. Deshalb ist es nicht empfehlenswert, mit der Lektüre innerhalb der Reihe zu beginnen, da die verschachtelte Handlung ohne Vorkenntnisse nur schwer zu durchschauen ist.

Fazit:
"Schwarze Wut" ist ein nervenaufreibender Thriller, der vor allem den Fans der Georgia-Serie, einen spannenden Lesegenuss beschert.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung & Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://krimines-buecherblog.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.