Freitag, 7. Juli 2017

Ein merkwürdiges Haus

"The Girl Before"
von JP Delaney
Zwei völlig unterschiedliche Frauen und ein merkwürdiges Haus spielen eine große Rolle in dem Thriller von JP Delaney, der seine Leser mit einem geheimnisvollen und undurchsichtigen Plot zu fesseln versteht. Denn das ungewöhnliche Bauwerk, das von einem international führenden Architekten stammt, ist hochmodern, wird aber zu einem Schnäppchenpreis vermietet. Dass da etwas ganz und gar nicht stimmen kann, ist wohl klar. Und so folgt das dicke Ende auf dem Fuß in Form eines knallharten Regelwerks. Nur von der Gefahr, die mit dem Einzug verbunden ist, erfahren die beiden Frauen nichts und schon bald steht ihnen Schreckliches bevor.

Meine Meinung zum Buch findet ihr hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen