Mittwoch, 14. September 2016

Schweigende Zeugen

"Schweigende Zeugen"
Sie sind überall. Auf der Dachterrasse, im Bad, in der Küche oder im Garten. Schweigende Zeugen die Anteil daran haben, was um sie herum passiert und niemals dazu Stellung beziehen. Denn sie selbst sind nicht in der Lage, die Begebenheiten und Merkwürdigkeiten, die Verbrechen und Alltäglichkeiten, deren Zeugen sie sind, zu erzählen. Deshalb hat der Autor Adrian Canis einen Stift zu Hand genommen, sich all diese Dinge notiert und eine kurzweilige Sammlung daraus gemacht. Ein ganzes Haus voller Geschichten ist aus ihnen entstanden und versteht es, seine Leser gut zu unterhalten.

Meine Meinung zum Buch findet ihr hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen