Sonntag, 18. September 2016

Ein mörderisches Puzzle

"Der Puzzlemörder von Zons"
Sie werden brutal gefoltert und missbraucht. Ihnen wird der Kopf geschoren und eine kryptische Botschaft in die ungeschützte Haut geritzt. Junge Frauen sind es, die das Opfer eines krankhaften Mörders werden, der ins Zons göttliche Kräfte erlangen will. Doch wer glaubt, mit der Ergreifung des Täters im Jahr 1495 ist es vorbei, der irrt. Denn 500 Jahre später beginnt die grausame Mordserie erneut und wieder scheint es unmöglich zu sein, den psychopathischen Killer zu fassen.

Meine Meinung zum Buch findet ihr hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen