Freitag, 14. Juli 2017

Eine Hölle auf Erden

"Hölle auf Erden"
von Steve Mosby
Mit "Hölle auf Erden" hat Steve Mosby eine Fortsetzung seines erfolgreichen Thrillers "Der 50/50 Killer" geschrieben. Da aber der skrupellose Mörder, der junge Paare eine Nacht lang gequält und vor eine tödliche Entscheidung gestellt hat, nicht mehr lebt, steht die Frage im Raum, wieso es dann noch einen zweiten Teil gibt. Allerdings nicht lange. Denn auch eine Frau, die bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist, taucht plötzlich schwer gezeichnet wieder auf und behauptet aus der Hölle gekommen zu sein. Ein wahrhaft mysteriöses Geschehen, für das es am Ende sogar eine Erklärung gibt.

Meine Meinung zum Buch findet ihr hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen