Sonntag, 16. April 2017

Farblich markiert

https://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Die-letzte-Farbe-des-Todes/Philipp-Reinartz/Goldmann-TB/e513197.rhd
"Die letzte Farbe des Todes"
von Philipp Reinartz
Ein Mörder, der seine Opfer mit Farbpunkten markiert, ist schon ungewöhnlich. Dass er dazu aber noch ein Katz- und Mausspiel mit dem leitenden Ermittler anstellt, eher nicht. Diese Verfahrensweise ist uns versierten Krimilesern schon aus vielen anderen Ermittlungen bekannt, sorgt aber auch hier wieder dafür, dass die Spannung auf einem ordentlichen Level bleibt. Allerdings sei der Vollständigkeit halber noch erwähnt, dass der eher nüchterne Schreibstil des Autors zunächst ein wenig abgehackt erscheint, später aber überhaupt nicht mehr stört. Deshalb schaut zunächst in eine Leseprobe hinein, bevor ihr euch in die Ermittlungen stürzt.

Meine Meinung zum Buch findet ihr hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen