Donnerstag, 29. Dezember 2016

Der neue Grangé

"Purpurne Rache"
von jean-Christophe Grangé
"Purpurne Rache" ist der neue Thriller vom König des französischen Thrillers. So jedenfalls wird Jean-Christophe Grangé vom Verlag beworben und ich muss eingestehen: Schreiben kann er der Grangé. Ein Verwirrspiel par excellence wird dem Leser geboten, der den 768 Seiten umfassenden Schinken zur Hand nimmt. In ihm kommen immer wieder neue Rätsel auf, ein unbekannter Gegner hat seine Hand im Spiel und wendungsreiche Ereignisse gibt es genug. Aber trotzdem hat es dieser Thriller nicht geschafft, mich vollständig zu überzeugen. Doch lest selbst.

Meine Meinung zum Buch findet ihr hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen