Freitag, 28. Oktober 2016

Ein schlimmer Verdacht

"Sieben minus eins" von Arne Dahl
Ein fünfzehnjähriges Mädchen wird in Stockholm entführt. Kommissar Sam Berger übernimmt den Fall, tappt jedoch lange Zeit im Dunkeln. Erst als ein anonymer Hinweis die Polizei zu einem Sommerhaus in Märsta führt, kommt Bewegung in die Ermittlungen. Blutspuren werden im Keller entdeckt, alte Vermisstenfälle neu aufgerollt und plötzlich steht der Verdacht im Raum, dass sie es hier mit einem Serientäter zu tun haben. Doch anstatt ihm auf die Spur zu kommen, steht Sam Berger schon bald selbst im Fokus der Ermittlungen und muss beweisen, dass er nicht der gesuchte Täter ist.

Meine Meinung zum Buch findet ihr hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen