Dienstag, 20. September 2016

Die Hölle auf Erden

"Nebelschrei" von Sam Baker
Geschrien hat Helen nicht. Nicht, als sie als Kriegsreporterin das Grauen auf Fotos bannte,  nicht, als sie in einer Ehehölle das Grauen selbst erlebte und auch nicht, als sie das Grauen in die Abgeschiedenheit verfolgte. Aber gelitten. Gelitten hat Helen Tag und Nacht. Mit höllischen Kopfschmerzen, mit panischer Angst und mit dem Drang, sich vor der ganzen Welt zu verstecken. Doch wer ist diese Frau, die stärker ist, als ihr ärgster Feind, die es sich selber aber erst beweisen muss?

Meine Meinung zum Buch findet ihr hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen