Dienstag, 30. August 2016

Trügerischer Märchenwald

"Märchenwald" von Martin Krist
Im Märchenwald wird alles gut. Das jedenfalls erzählt Max seiner Schwester Ellie, die in einer dunklen Kammer auf die Rückkehr ihrer Mutter warten. Doch vegrebens. Denn diese wurde von Unbekannten entführt und dehalb machen sich Max und Ellie allein auf den Weg, um zu ihrem Opa zu fahren. Aber nicht nur sie werden in dem neuen Thriller von Martin Krist Opfer einer Verbrechensserie, die ungewöhnlich grausam ist. Auch eine junge Frau, die in einer schmutzigen Gasse aufwacht und nicht mehr weiß, wie sie dorthin gekommen ist oder ein junger Mann, der für immer verschwunden bleibt, sind in den Fokus von Bestien geraten. Ein neuer Fall für Paul Kalkbrenner und Sera Muth, der spannend, rätselhaft und entsetzlich ist.

Meine Meinung zum Buch findet ihr hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen