Samstag, 12. März 2016

Fickel ist back

In Meiningen ist Fickel bekannt. Oberstaatsanwältin Gundelwein kennt ihn, schließlich stand sie einmal mit ihm vor dem Traualtar, Frau Schmidtkonz kennt ihn, bei ihr ist er rein wohntechnisch untergekommen, Kriminalrat Recknagel kennt ihn und das soll was heißen bei seinem untrüglichen Bauchgefühl und Frau Langguth kennt ihn jetzt auch, obwohl sie seit Kurzem nicht mehr die Assistentin bei der toten roten Elfriede sein kann. Ein bunter Hund oder einfach nur ein toller Hecht? Egal, der Fickel hat´s einfach drauf. Auch wenn er manchmal überhaupt keine Ahnung von nichts hat, amüsant sind seine Fälle allemal.
Meine Meinung zum Buch findet ihr hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen